Die Insel von Rab

 

Felix Arba

 Die Stadt von Rab zeichnet eine lange Geschichte auf. Es wird im 10. Jahr v.Chr. in einem altem römischem Dokument erwähnt, durch das der römische Kaiser Oktavian Augustus die Stadt Rab durch den Status von Municipium verlieh und ihm erlaubte, autonom zu werden. Kurz danach der Stadt wurde einem seltenen und geehrten Adjektiv FELIX (glücklich), der diesen Rab zeigt, sogar zu dieser Zeit gegeben, war eine entwickelte und zivilisierte Stadt, deren Einwohner in Luxus genoß, Wasser, Bäder, Theater, Tempel, arrangierten Straßen und varia.

 

Klima

Götter haben die Insel von Rab geschützt, indem sie es zwischen dem Velebit Berg und dem Kamenjak Hügel  finden. Als seiend in Erwägung der Südosten von allen Kvarner-Inseln ziehend, ist Vegetation meistens meditarenische, deshalb können Sie sich in angenehmen grünen Farben genießen.

 Für Rab sagen Leute, dass es "die Insel von Sonne ist“. Es ist nicht nur eine Phrase, weil die Insel von Rab 2417 Stunden Sonne hat, die leuchten.

 

 

Tourismus

 Die Insel von Rab besteht aus mehreren Städten, Kampor, Palit, Banjol, Barbat, Mundanije, Lopar und Rab. Wegen der Perseveration des kulturellen und historischen Zentrums mit seinen zahlreichen Monumenten riefen Römer die alte Stadt von Rab-“Kleine Venedig”.

Die Touristen begannen Rab vor mehr als zwei Jahrhunderten zu besuchen, und mit Tourismus, als sein wirtschaftlicher Zweig, hat Rab 130 Jahre lang begonnen.

 

Rab wurden mehr Zeiten verliehen:

 

Rab besitzt  blaue Fahne an den Stränden von Crnika und Suha Punta:

 

Statistiken

9.000 Bewohner leben auf der Insel von Rab
40.000 Bewohner leben während des Sommers

28.000 von Unterkunftseinheiten, unter ihnen dort sind 16.000 Betten in privater Unterkunft: ein, zwei und drei Schlafzimmern und in den Wohnungen aller Arten auch als in Wohnungen.


Vergessen Sie nicht, daß... es ein Vergnügen ist, Ihr Wirt zu sein!
"Mit Unserer Erfahrung Bebauen Sie Ihr Vergnügen"